Kinesio Tape

Die elastischen Pflasterverbände können bei vielen Verletzungen und Problemen aller Gelenke und Muskeln eingesetzt werden – z. B. Ellbogen, Schulter, Handgelenk sowie Hüft-, Knie- oder Sprunggelenke, verspannter Rücken u. Nacken. Besonders ist das Tape bei stumpfen Verletzungen, wie zum Beispiel bei einem Muskelfaserriss sehr gut einsetzbar.

Nach einer Tape-Behandlung werden die verletzen und schmerzhalfen Extremitäten stabilisiert sowie Schonhaltung und Verspannungen vermieden wodurch ein schnellerer Heilungsprozess aktiviert wird. Insbesondere im Profisport findet die Tape-Therapie hohe Wertschätzung.

Anhand meiner sehr guten Erfahrungen über schnelle Schmerzfreiheit und Muskelentspannung oder Aktivierung durch Tape-Verbände, wende ich diese Therapieform sehr häufig